Der britische Premierminister Rishi Sunak hat im Unterhaus große Unterstützung für seine Absicht bekommen, ein schrittweises Tabakverkaufsverbot in Großbritannien einzuführen; er hat sich damit seiner eigenen konservativen Partei jedoch teilweise entfremdet. Sunak hatte auf dem Parteitag der Konservativen im vergangenen Herbst den Plan angekündigt, für alle, die nach dem 1. Januar 2009 geboren wurden, solle ein legaler Kauf von Tabak oder Vape-Produkten nicht mehr möglich sein.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.