Der frühere Bundespräsident Christian Wulff wird auf absehbare Zeit weiterhin seine vollen Bezüge erhalten. Wie die F.A.Z. erfahren hat, konnte sich die SPD in der Ampelkoalition nicht damit durchsetzen, das Gesetz über die Ruhebezüge des Bundespräsidenten so zu ändern, dass der Ehrensold früherer Präsidenten vor dem Beamtenpensionsalter mit deren privatwirtschaftlichen Nebeneinkünften verrechnet wird.

Failed to fetch data from the URL.